Eisvogel shooting in Mülheim

Ja, das Eisvogel Thema lässt mich nicht los 🙂 . Warum auch? Diese kleinen Vögel gehören ganz bestimmt zu den hübschesten und farbenprächtigsten Vögeln in Deutschland!

Wir sind neulich durch Zufall auf die „Eisvogel Brücke“ in Mülheim an der Ruhr gestoßen. Mitten in einem kleinen Naturschutzgebiet liegt sehr idyllisch diese besagte Brücke. Bei sowas bin ich ja immer etwas skeptisch. In den USA und Kanada sind wir schön öfters um sog. „Beaver ponds“ (also Biber Teiche) gelaufen, ohne auch nur das geringste Anzeichen von Bibern gesehen zu haben.

Im Urlaub um 5:30 Uhr aufstehen ist jetzt nicht unbedingt meine größte Leidenschaft. (Eisvögel sieht man am ehesten früh morgens oder Abends) Aber wie heißt es so schön: Wer nicht wagt der nicht gewinnt

Nach Mülheim sind es mit dem Auto ca. 20 Minuten, sofern die Straßen leer sind. Die Brücke selber ist fußläufig sehr gut und schnell erreichbar. Ich bin aber bewusst einen kleinen Umweg gegangen und habe die morgendliche Ruhe inkl. akustischer Untermalung vom Kuckuck genossen. Angekommen an der Brücke hat es gar nicht lange gedauert, bis der erste Eisvogel im Wahnsinnstempo über mich hinweg geschossen ist.

Nun war nur noch etwas Geduld gefragt. Eisvögel sind ihrem Ansitz i.d.R. sehr treu, daher weiß man nach kurzer Zeit wo man schauen muss. Und siehe da es hat geklappt. Manchmal lohnt sich das frühe aufstehen also doch! Nach einem kleinen Pläuschchen mit Gleichgesinnten und der Tatsache, dass es immer voller wurde, habe ich das Feld nach ca. 3 Stunden geräumt und bin gut gelaunt zurück nach Hause zum Frühstück gefahren.

So kann der Tag beginnen 🙂

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.