Essen leuchtet – die Essener Lichterwochen

Im Winter ist es erfahrungsgemäß ja eher kalt und dunkel. Daher sind Aktionen wie z.B. die Essener Lichterwochen immer sehr beliebt. Dabei gibt es bis Januar in der Essener Innenstadt verschiedenste Lichtinstallationen und Veranstaltungen zum Thema „Licht“.

Den Start machte das „Essener Light Festival“. Dabei haben Künstler an mehreren Stellen Lichtinstallationen aufgebaut, die man dann eine nach der anderen abklappern kann. Ich habe zwar nicht alle Stationen gesehen und da es auch sehr voll in der Stadt war, hatte ich dazu auch keine Lust. Dennoch macht es Spaß am Abend eine andere Sichtweise auf die Stadt zu bekommen.

Aber seht selber:

Genießt den Sonntag und kommt gut in die neue Woche! 🙂

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Am besten gefällt mir persönlich die Pusteblume. Allerdings hat das Bild mit dem Riesenrad (also das, wo man nur die Speichen sieht) einen ziemlich coolen Effekte. Scrollt man schnell auf und ab, sieht es aus, gibt es eine kleine optische Täuschung (von der Mitte aus wirkt es, als wenn es strahlen würde, sich das Licht also zum Rand hin ausbreitet).
    Ich finde so Lichtinstallationen im Winter ja prima und bin immer enttäuscht, wenn Anfang Januar alle Lichtspiele wieder hektisch abgerissen werden und man auf einmal wirklich im dunkeln sitzt.

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.