Neues Jahr neuer Post: Kemnader See

Ich wünsche allen Lesern dieses Blogs ein frohes neues Jahr! 🙂

Rückblickend bin ich froh, dass das letzte Jahr vorbei ist. Dieses Jahr kann für mich persönlich nur besser werden. Der Start ist auf jeden Fall deutlich besser als der Start in 2019. Dazu erzähle ich aber vielleicht im späteren Verlauf dieses Jahres noch etwas.

Wie kann man das neue Jahr am besten starten? Mit einem ausgedehnten Spaziergang. Das haben sich aber leider auch gefühlt 1000 andere Menschen gedacht.

Als wir am frühen Nachmittag am Kemnader See in Bochum ankamen, mussten wir erst einmal einen Parkplatz finden. Danach ging es die ersten Meter darum sich korrekt einzufädeln um nicht von den anderen Spaziergängern, Radfahrern, Inlineskatern, Joggern oder Hunden umgerannt zu werden.

Das schöne war, dass viele nur eine kleine Runde gegangen sind. Wir haben uns (inkl. einmal verlaufen.. 🙂 ) für die große Runde entschieden, was dazu geführt hat, dass die Menschenmassen immer weniger wurden. So sind wir dann fast 10km um den Kemnader See spaziert.

Erkenntnisse des Tages:

  • Am Kemnader See gibt es jede Menge Eisvögel
  • Wenn man spazieren geht, sollte man immer etwas Geld für einen Cappuccino dabei haben

Ich wünsche euch allen einen Guten Start in das neue Jahr – eins kann ich schon verraten: So früh wie dieses Jahr haben wir unsere Urlaube noch nie geplant. Kommt also öfters vorbei dieses Jahr. So viel sei verraten: Dieses Jahr geht es nicht in die USA in den „Haupt Urlaub“ 🙂

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.