Von Montague nach Brattleboro

Es gibt ja manchmal bestimmte Situationen oder Begegnungen die man nicht geplant hat, bei denen man im Nachhinein aber merkt, dass es eigentlich ganz gut war.

Das ist uns schon mit Restaurants oder Cafés passiert. Wenn man davor steht würde man nicht reingehen, wenn man es dann doch tut, freut man sich 🙂 . So ähnlich war es im Urlaub an wer Ostküste der USA. Wir wussten, das wir am „Sawmill River Bookstore“ in Montague halt machen wollten, auf der Weiterfahrt hatten wir aber eigentlich noch keinen Stopp eingeplant. Allerdings hat die Blase dann so sehr gedrückt 😉 dass wir wenig später in der Kleinstadt Brattleboro anhalten mussten.

Zu einem guten Espresso sind wir einmal durch die nette Innenstadt geschlendert und haben das tolle Wetter genossen. Und uns gefreut diesen Zwischenstopp gemacht zu haben. Die Bilder 1-9 sind in Brattleboro geknipst worden, der Rest bei dem Bookstore.

Habt ein schönes Wochenende, was auch immer ihr vorhabt oder gerade macht!

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.