Abends in Essen: Thyssen Krupp

Eigenlicht bin ich ja lieber in der Natur unterwegs um zu fotografieren. Im Ruhrgebiet wird das aber, zumindest im Zentrum, relativ schwer. Klar, auch hier gibt es sehr naturnahe Ecken und z.B. das Gelände der Zeche Zollverein bietet tatsächlich sehr viel Grün und beherbergt jede Menge Flora und Fauna.

Allerdings muss man für alles andere schon relativ weit raus fahren. Somit muss man das nehmen, was man kriegt 🙂 . In diesem Fall war ich Abends mit einer Fotogruppe unterwegs. Unser Ziel war das Firmengebäude von Thyssen Krupp.

Es war zwar etwas kalt, hat sich aber trotzdem gelohnt.

Habt einen guten Start in die neue Woche! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.