Sonntag Nachmittag: Gegenwart und Vergangeheit

Wenn ich an diesem Sonntag Nachmittag aus dem Fenster schaue, sehe ich im Augenblick nur Regen und einen grauen Himmel. Eigentlich wollte ich ein wenig aufräumen, was ich tatsächlich auch getan habe.

Dann ist mit eine uralte Spiegelreflex Kamera von meinem Opa (Baujahr 1962-1965) in die Hände gefallen. Nachdem ich nun einige Minuten probiert habe die Kamera zu öffnen, habe ich genervt aufgegeben und blogge nun 🙂 . Die Kamera ist immerhin halb automatisch, deswegen werde ich in der nächsten Zeit tatsächlich mal versuchen ein Foto damit zu schießen. Und einen Blogpost werde ich dazu sicherlich auch spendieren. Allerdings erst nach dem Urlaub. Wohin es geht erzähle ich nächste Woche.

Nun zum eigentlichen Thema: In Ermangelung von aktuellen Fotos müssen – ein mal mehr – Fotos aus der Vergangenheit herhalten. Und da kann ich alleine aus 2012 / 2013 aus etwas über 6000 Fotos schöpfen. Ist also noch jede Menge Material vorhanden.

In diesem Fall geht es zurück zum 11.01.2013. An diesem Tag sind wir ein wenig im Whytecliff Park in West Vancouver herum gewandert. Eine wirklich schöne Gegend und im Winter auch Menschenleer. Die ersten 3 Fotos sind bei „Horseshoe Bay“ geknippst worden, also direkt um die Ecke bzw. auf dem Weg zum Whytecliff Park.

Soviel zu meinem Sonntag. Und was macht ihr so? 🙂

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.