Mäusekino während draußen die Welt untergeht

zumindest könnte man meinen, dass die Welt untergeht. Meine Warnapp hat mich in den letzten 3 Tagen so oft informiert wie im ganzen letzten Jahr zusammen.

Da hört man im Radio Dinge wie „Zugstrecke xy ist gesperrt“, „Die Schwebebahn in Wuppertal hat Ihren Betrieb eingestellt“ und meine Lieblingssätze „(..) in Münster sieht aus aus wie am Nordpol“ sowie: „(…) Katastrophe trifft es sehr gut! Sowas habe ich meiner Berufslaufbahn bisher noch nie erlebt!!“ Sagt der 28jährige ADAC Mitarbeiter aus NRW 🙂 .

Fassen wir mal kurz zusammen: Ja, es schneit, ja es ist für Deutsche Verhältnisse recht kalt und ja, die Straßen sind glatt. Aber vergessen wir bei dem ganzen Drama nicht, dass heute Sonntag ist und dass wir Anfang Februar haben. Alles nicht so schlimm, also. Die einzigen, die mir jetzt leid tun, sind tatsächlich alle die bei diesem Wetter tatsächlich arbeiten müssen.

Anderes Thema; Wir versuchen in der Corona Zeit so oft es geht vor die Tür zu gehen um andere Eindrücke zu bekommen, zu Hause verändert sich ja eigentlich nicht ganz so viel. Das Gehirn freut sich über jede Veränderung im Alltag. So habe ich z.B. vor ein paar Tagen unsere Katze beobachtet und mich gefragt, was sie da sieht:

Ich dachte erst an Vögel, die sieht man dort (zumindest ab und zu) rumhüpfen. Das tatsächliche Ergebnis sah aus der Nähe dann so aus:

Die kleinen Mäuse sind ganz schön schnell unterwegs, wie man auf dem einen Foto gut erkennen kann. 🙂 Ich habe beim Titel übrigens etwas geflunkert: Die Fotos sind Mitte der Woche entstanden. Da war noch keine Schneeflocke zu sehen.

Unsere Katzen erfreuen sich an dem Mäusekino und ich habe mal was anderes gesehen, ganz ohne das Haus verlassen zu müssen. Im Übrigen war das erste Mal, dass ich Mäuse fotografiert habe!

Bleibt gesund und: Zu Hause. Bei diesem Wetter (zumindest in Deutschland) sollte das eigentlich kein Problem sein 🙂 .

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.