Merops apiaster – der Bienenfresser

Merops apiaster sagt euch nichts? Ehrlich gesagt kannte ich den lateinischen Namen des Bienenfressers bis eben gerade auch nicht ūüôā . Also: In diesem Beitrag geht es um den Bienenfresser. Als wir unserer Reise nach … Weiterlesen

Was krabbelt denn da?

Der Botanische Garten an der Ruhruni Bochum ist immer einen Ausflug wert. Egal ob man sich nun Pflanzen anschauen oder einfach nur spazieren m√∂chte. Am„Eisvogelteich“ kann man nat√ľrlich auch kurz vorbeischauen, wenn man schon einmal … Weiterlesen

Dolce Vita statt Tim Hortons

Zugegeben: Unsere Situation ist in der jetzigen Lage tats√§chlich ein totales Luxus Problem und es gibt derzeit viele andere Themen auf der Welt die wichtiger sind. Trotzdem hat jeder vermutlich seine ganz eigenen Problemchen und … Weiterlesen

Fr√ľhling liegt in der Luft

Es ist ja irgendwie immer so, dass man selber denkt der Winter w√§re besonders lange und hart gewesen. In Wirklichkeit war der Winter dann aber eben wie Winter so sind: Kalt, dunkel und nass. Also … Weiterlesen

Eisvogelwetter im Lottental

Das sog. Lottental befindet sich unterhalb der UNI in Bochum. Durch einen Tipp von Freunden habe ich erfahren, dass es dort an einem kleinen Teich Eisv√∂gel gibt, die dort regelm√§√üig br√ľten. An einem sch√∂nen Tag … Weiterlesen

Wer fliegt denn da? Abendspaziergang an der Ruhr

Im Moment hangeln wir uns von einem Sturm zum N√§chsten. Zwei sind bereits √ľber Deutschland hinweg gezogen und haben mehr oder weniger schlimm gew√ľtet. Wir sind glimpflich davon gekommen und haben nun ein St√ľck Zaun … Weiterlesen

Der Dieb im Garten

Wie man das im Winter so macht, haben wir Meisenkn√∂del im Garten aufgeh√§ngt. Auch wenn tags√ľber nur einzelne Meisen und ab und zu mal eine Amsel bei uns halt machen, soll sich ja niemand beschweren … Weiterlesen

Lichtkunst – Klappe, die Zweite: Lumagica Henrichsh√ľtte Hattingen

Nachdem wir vor ein paar Wochen im Westfalenpark in Dortmund waren, hat es uns letztes Wochenende auf die Henrichsh√ľtte nach Hattingen verschlagen. Fr√ľher wurde dort Eisen und Stahl produziert, heute ist die Fl√§che ein Freiluft … Weiterlesen

Lichter in der dunklen Jahreszeit

Wenn nicht gerade die Sonne scheint und man tags√ľber unterwegs ist, kann es im Winter ganz sch√∂n trist und grau sein. Da ist es doch umso sch√∂ner, dass manche Parks ihre Fl√§chen in irgendeiner Art … Weiterlesen

Kleine digitale Helfer

Alle von uns, die noch ohne / fast ohne Technik aufgewachsen sind, stimmen mir bestimmt zu, dass die moderne Technik Fluch und Segen zugleich ist. Ich mag es z.B. immer auf dem Laufenden zu sein … Weiterlesen