Die Herrenhäuser Gärten in Hannover

Wie ich in meinem letzten Beitrag schon erwähnt habe, waren wir am Wochenende in Hannover. In den Herrenhäuser Gärten waren wir vor ein paar Jahren schon einmal, allerdings nur in dem freien Teil. Dieses Mal wollten wir uns auch den Teil ansehen, für den man bezahlen muss. 8€ pro Person konnten wir verschmerzen und bei dem schönen Wetter sind wir dann eine ganze Zeit durch die Gärten spaziert.

Wir haben uns direkt gewundert, dass dort so viele „Smartphone Zombies“ herumliefen (siehe Foto 7). Mein erster Verdacht war, dass es eine App für den Garten gibt, mit der man sich orientieren kann. Allerdings hat das nicht erklärt, warum manche Stellen, an denen sonst nichts war, so viele Menschen standen und wie wild auf ihrem Smartphone herumgefummelt haben. Die Auflösung: An diesem Tag war ein „Pokem Go“ Event in Hannover und Pokemon Spieler haben vergünstigten Eintritt bekommen. Wieder etwas dazu gelernt 🙂

Habt einen guten Start in die neue Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.